Physiker (w/m/d) SPM-Forschung und -Entwicklung

Scienta Omicron Technology GmbH
Am Wurzelbach 2 65232 
Taunusstein 
DE

Haben Sie Erfahrung in der Entwicklung von wissenschaftlichen High-Tech-Instrumenten oder Messaufbauten mit oberflächenwissenschaftlichen Anwendungen? Scienta Omicron rekrutiert einen Physiker für unser SPM-Forschungs- und Entwicklungsteam.

Scienta Omicron bietet Nobelpreis-Technologien für Wissenschaft und Industrie, durch Innovationen in der Elektronenspektroskopie, Rastersondenmikroskopie und Dünnschichttechnik im Ultrahochvakuum. Im Jahr 2019 wurde mit 175 Mitarbeitenden ein Umsatz von 50 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die Materialinnovationsplattform von Scienta Omicron für Materialphysik und Oberflächenwissenschaft unterstützt Forscher auf der ganzen Welt mit patentierten Technologien, die sich mit dem globalen Wettlauf um intelligentere Batterien, Elektronik der nächsten Generation, Quantentechnologien, Solarenergie usw. befassen.

Die Ursprünge von Scienta Omicron gehen auf die Nobelpreise von 1981 für Elektronenspektroskopie und 1986 für Rastersondenmikroskopie zurück. Scienta Omicron ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Scienta Scientific AB, mit Hauptstandorten in Uppsala, Schweden und Taunusstein, Deutschland, sowie regionalen Büros in den USA, China, Japan und Südkorea.

Scienta Scientific AB entwickelt langfristig profitable technologiebasierte Nischengeschäfte innerhalb des 20-Milliarden-Euro-Marktes für wissenschaftliche Instrumente zur physikalischen Charakterisierung.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Taunusstein für unser Team Forschung & Entwicklung:

Ihre Aufgabe

SPM-Entwicklungsprojekte, inkl. STM und AFM (Instrumente und Technologiebausteine), im Rahmen von Neuentwicklungen, von der Konzeptentwicklung bis zur Markteinführung, Mitarbeit an kundenspezifischen fallbezogenen Modifikationen an existierenden Gerätefamilien in enger Anbindung an andere Fachabteilungen

Entwicklung von Technologien für SPM in Kombination mit komplementären Anwendungsgebieten, wie z.B. hohen Magnetfeldern, cryogenen Flüssigkeiten und sonstigen Kühl-/Heiztechniken, optische Aufbauten, etc.

Musterbau (Modellierung und mechanische Konstruktion) und deren Prüfung und Charakterisierung, Auswertung, Interpretation und Beurteilung von Messergebnissen, erarbeiten von Schlussfolgerungen für die systematische Erweiterung von R&D-Know-how

Praktischer Umgang mit Elektronikschaltungen, Vorverstärkern, elektronischen Messvorrichtungen

Schwingungsentkopplung und Schwingungsanalyse, Entwicklung und Umsetzung von Lösungsstrategien für schwingungsbezogene Fragestellungen

Betreuung von Legacy-Produkten

Anfertigen von Dokumentationen, Testprotokollen, Handbüchern, Stücklisten für neue Produkte und Kundensonderanfertigungen, etc.

SPM-Software- und Elektronik-Test

Unsere Benefits

Starten Sie in eine Zukunft mit besten Entwicklungsmöglichkeiten und der Sicherheit eines weltweit agierenden Konzerns

Schöpfen Sie Ihr Potenzial voll aus: Ihre Karriereschritte bestimmen Sie durch Ihr persönliches Engagement und Ihren Elan maßgeblich selbst

Ein attraktives Gehalt mit Zusatzangeboten, wie Obsttage, Getränke, Firmenfeiern, 30 Tage Urlaub

Taunusstein: Kombinieren Sie die Arbeit in einer landschaftlich schönen Region mit der Nähe zu größeren Städten und breitem Kulturangebot

Werden Sie ein Teil unserer engagierten und freundlichen Teams

Ihr Profil

Naturwissenschaftliches Studium oder vergleichbarer Fachhochschulabschluss

Know-how in der Oberflächenphysik

Doktortitel ist von Vorteil

Erfahrung in der Entwicklung von wissenschaftlicher High-Tech-Instrumentierung/ Messaufbauten

Erfahrungen mit UH V-kompatibler Konstruktion und Instrumentierung, Umgang mit Kryo-Kühltechnologien, Optik, experimenteller Datenanalyse und mechanischer Konstruktion (CAD) sind von Vorteil

Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Ihr Weg zu uns

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte senden Sie diese an:

recruiting@scientaomicron.com

www.scientaomicron.com

Tel: +49 6128 987 215